REPORTAGE

Segelflugmesse 2013

Das große Stelldichein der Modellsegelflieger in Schwabmünchen



Vom 19. bis 21. Juli treffen sich wieder die Fans der Modellsegelfliegerei im beschaulichen Schwabmünchen bei Augsburg. Bereits die erste Auflage der Segelflugmesse hatte im vergangenen Jahr gezeigt, dass Organisator Andreas Golla ein Volltreffer gelungen war. Und in diesem Jahr wird das Ganze noch gesteigert: Ende April hatten sich bereits über 60 Aussteller angemeldet (www.segelflugmesse.de). Sie repräsentieren alle bedeutenden Marken und Namen der Segelflug- und F-Schleppszene und präsentieren ihre Neuheiten, Dienstleistungen und Besonderheiten. Eine Auswahl ist hier zusammengestellt:

01 Paritech ...
... wird sein neuestes Flaggschiff, die "EB-28 Edition" (Bild) zeigen. Der exklusive Großsegler wurde im Maßstab 1:2,95 und 9,58 Metern Spannweite konstruiert. Für die Entwicklung dieser "Rennmaschine der Lüfte" zeichnete Pascal Heil zuständig, der bereits bei den Paritech-Modellen "ASG-29" und "ASH-31" hohe Maßstäbe setzte. Außerdem wird mit dem "Helix" ein F3B-Allround-Sportgerät vorgestellt. Des Weiteren ist eine völlig neue Turbinenversion einer "DG-303" mit 6,5 Metern Spannweite angekündigt. www.paritech.de

02 Blue Airlines...
... stellt sein breites Sortiment vor, vom Hotliner bis zum Großsegler im Maßstab 1:2. 1989 gegründet, fokussiert sich das Unternehmen auf Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von hochwerti- gen Segel- und Elektroflugmodellen. Heute umfasst das Modellprogramm zunehmend Modelle in Voll-GFK/CFK-Schalenbauweise. www.blue-airlines.com

03 Delro Modelltechnik ...
... baut sein Segelflugprogramm weiter aus und präsentiert nach dem "Swift" mit 4,3 Metern Spann- weite nun auch eine "Foka" (Bild) mit fünf Metern Spannweite. Das Modell zeichnet sich durch die präzisen Kunstflugeigenschaften und die Bauausführung aus. Besonders die originalgetreue Mechanik der Kabinenhaube wird von Delro hervorgeho- ben. In Vorbereitung ist eine "Diana 2" mit sechs Metern Spannweite im Maßstab 1:2,5. Erhältlich sind alle Modelle vom Bausatz bis hin zum kompletten Modell. www.delro.de

04 HB-Modellbau ...
... bringt wieder sein großes Sortiment exklusiver Großsegler mit: "Arcus" (1:3, 6,66 m), "Blanik L13" (1:4, 4,04 m), "SZD-9 Bocian" (1:3, 6 m), "SZD 50 Puchacz" (1:3,2, 5,2 m), "SZD 59 Acro" (1:2,5, 6 m) und den neuen "Blanik L 13" (Bild) im Maßstab 1:2,85 mit 5,7 Metern Spannweite. Bei diesem Super-Scale-Modell sind am Rumpf und den GFK-Teilen alle Nieten, Blechstöße und Deckel angeformt. Rumpfspitze und Heckteil sind wie beim Original abnehmbar, die Flügel sind in Styro-Abachi-Bauweise mit CFK-D-Box und CFK-Sandwich-Holm aufgebaut. www.hb-modellbau.de

05 LF-Technik ...
... präsentiert unter anderem die neuen Aufstecktriebwerke (Bild) und als Highlight den neuen Ausfahr-Impeller "Jet Extender 10". Er ist geeignet für Segler bis circa zehn Kilogramm Fluggewicht. Mit einem 10s-LiPo werden 70 Ampere konsumiert und maximal 5,5 Kilogramm Schub geliefert. Das Ein- und Ausfahren ist in allen Lagen und auch bei hohen G-Kräften möglich, gesteuert durch eine intelligente Steuerelektronik mit Sicherheitsfunktionen. Der Carbon-Impeller ist nach dem neuesten Stand der Technik gefertigt und in die Mechanik integriert. Das Antriebsgeräusch wird als tief und relativ leise bezeichnet. www.lf-technik.de

06 More than scale composite ...
... ist ein kleines Unternehmen aus Wien und beschäftigt sich mit der Herstellung qualitativ hochwertiger Großmodelle. Harald Schüßler ist Eigen- tümer, Entwickler und Werkstattchef in einem. Er präsentiert den selbst entwickelten Kunstflugsegler "Pinocchio", einen "Turbo-Pinocchio" mit Turbine und ein Einzelstück einer "Pilatus B4" mit durchgehendem Tragflächenmittelstück. www.mts-c.at

07 Ober Flugmodellbau ...
... hat seine RDS-Systeme mit fertiger Innenverzahnung und axialer Beweglichkeit für "MKS6125"-, "KST"- und Graupner-"3288"-Servos im Gepäck. Neu auch für das Futaba-Servo "S3150/S3172SV". Die Servorahmen sind aus GFK gefräst. www.oberflugmodellbau.de

08 Schwabenflieger ...
... wird erstmals auf der Segelflugmesse vertreten sein und unter anderem die neuen Modellständer für Segelflugmodelle sowie aktuelle Projekte aus dem firmeneigenen Bauservice vorstellen und vorfliegen. www.schwabenflieger.de

09 Rosenthal Flugmodelle ...
... stellt seine neue "Rally Moran"-Schleppmaschine in den Mittelpunkt. Das Modell in Voll-GFK/CFK-Bauweise im Maßstab 1:2,5 hat vier Meter Spannweite. Der Rumpf ist teilbar. Das Modell wird mit gedämpftem Alufahrwerk, Spanten und Kleinteile, klarer Haube und Motordom geliefert. Als Motoren empfiehlt Firmenchef Jürgen Bairle "DA" mit 120 bis 170 Kubikzentimeter, den "Mintor"-Vierzylinder mit 220 Kubikzentimeter oder einen "Valach 120". www.rosenthal-flugmodelle.com

10 Martin Thoma ...
... zeigt das "TRIAS"-Fahrwerk jetzt im neuen Maßstab 1:2,5 mit 152-mm-Rad. Das Rad ist zweifach kugellagert und 50 Millimeter breit. Von der Start- zur Landeposition kann das Rad um 52 Millimeter verschoben werden. Das neue Fahrwerk wird in einer "ASH-31" im Maßstab 1:2,5 vorgestellt. www.dr-martin-thoma.com

RC-OLC ...
... wird ebenso auf der Segelflugmesse mit einem starken Team vertreten sein (vgl. Bericht in diesem Heft) und will damit die Gelegenheit nutzen, persönlich über den RC-OLC zu informieren. www.rc.onlinecontest.org.

AUFWIND ...
... stellt natürlich auch wieder aus und bringt die aktuelle Ausgabe sowie ältere Hefte aus dem Nachbestellservice mit. Außerdem steht das Redaktionsteam zu Gesprächen bereit. www.aufwind-magazin.de

Weitere News in Kürze:

. Fraesfritz bringt als Neuheit den 1:3-Nachbau der "SF-27" von Scheibe-Flugzeugbau mit, mit einer Spannweite von fünf Metern. www.fraesfritz.de

. RC-Flight-Academy wird den Nachbau einer "ASW-20" Maßstab 1:2 und in Voll-GFK/CFK-Bauweise präsentieren. Bei Manfred Schadl Modellbau wird die "ASW-20" dann in Kooperation mit Styro/Abachi-Tragflächen und Leitwerken erhältlich sein. www.rc-flight-academy.de, www.manfred-schadl.de

. Robbe stellt die Fiberline-Serie vorbildgetreuer Segelflugmodelle in den Mittelpunkt der Präsentation. www.robbe.de

. TUN-Modellbau wird seine neue Zweckmodellseglerfamilie "Carat 5.0" und "Carat 2.5" präsentieren sowie weitere Details und aktuelle Informationen zu dem neuen Großsegler-Projekt "Quintus" im Maßstab 1:2,5 vorstellen. www.tun.ch

. Windwings kündigt den Nachbau des "JS-1 Revelation" aus Südafrika im Maßstab 1:3 an. Mit sieben Metern Spannweite und einem HQ-Profilstrak mit circa elf Prozent Dicke. www.windwings.de

. AR-Flugmodelle aus ist mit den Großmodellen "Pioneer III" und "Willow Wren" dabei. Neu zu sehen auch verschiedene kleinere Modelle des Zaerotech-Programms, der neue HLG "Aeolos" sowie die AUFWIND-Baupläne und -Laserbausätze.













Hier geht es zur Artikel-Übersicht

Diesen Beitrag und noch viel mehr finden Sie in AUFWIND Ausgabe 4/2013

Das komplette Inhaltsverzeichnis 4/2013
Zur Heftbestellung bitte hier entlang.

©AUFWIND 2013