SPECIAL

Neu in Österreich

"AR-Flugmodelle" spezialisiert sich auf den Holzmodellbau


Andreas Ursprunger (links) und Roman Fraisl wollen den Modellbaumarkt mit exklusiven Holzmodellen bereichern.

Im Herbst vergangenen Jahres kam es für Roman Fraisl und Andreas Ursprunger zu einer entscheidenden Wende in ihrer Modellbaukarriere: Durch die Teilnahme am AUFWIND-Konstruktionswettbewerb, bei dem die beiden Modellbauer den ersten und zweiten Platz belegten, wagten sie den Sprung ihre eigene kleine Firma "AR-Flugmodelle" zu gründen.

Die beiden Unternehmer verbindet schon seit vielen Jahren eine Freundschaft: Roman Fraisl, Jahrgang 1969 und Konstrukteur des "Pioneer III"-Nurflügels, und Andreas Ursprun- ger, Jahrgang 1974 und Konstrukteur des "Willow Wren"-Oldtimers, sind seit jüngster Kindheit im Modellbau aktiv und bauen und konstruieren seit langer Zeit ihre eigenen Modelle. Ihre Flugmodelle sollen sich vor allem durch zwei wesentliche Eigenschaften auszeichnen: Sie sollten nicht in unzähligen Varianten am Markt erscheinen und der Zusammenbau soll jeweils so einfach wie möglich sein. Mit diesen Grundgedanken beteiligten sich beide auch im vergangenen Oktober an dem Konstruktionswettbewerb. Bei der Auswahl der Modelle spielten natürlich die Exklusivität und eine attraktive Optik eine wichtige Rolle. Nach der erfolgreichen Wettbewerbsteilnahme haben die Modellbauer ihre Konstruktionen in weiten Bereichen noch einmal überarbeitet. Durchdachte Detaillösungen und Aufbauhilfen, die den Zusammenbau auf einfachste Weise realisierbar machen, kamen dabei heraus.

Roman Fraisl ist als gelernter HTL-Maschinenbauer und Konstrukteur schon seit seiner absolvierten Matura in diesem Bereich tätig. Andreas Ursprunger sorgt durch seine bisherigen beruflichen Erfahrungen in Marketing und Vertrieb für das notwendige Know-how im wirtschaftlichen Bereich der Firma. Beide sehen sich als kompetente Anbieter, um alle "modellbauerischen Ideen" konsequent in modernen CAD-Systemen umsetzen zu können. Dazu wurde bereits eine CNC-Fräsmaschine konstruiert und gebaut. Auch gibt es Synergien mit anderen Firmen, die eine Herstellung der Bausätze mit Hilfe moderner Lasertechnologie ermöglichen.

Für die Zukunft liegen bei Roman Fraisl und Andreas Ursprunger viele weitere interessante Projekte in der Schublade.

Redaktion




AR-Flugmodelle

Bahnweg 6
2521 Trumau (Österreich)
E-Mail: office@ar-flugmodelle.at
www.ar-flugmodelle.at



Hier geht es zur Artikel-Übersicht

Diesen Beitrag und noch viel mehr finden Sie in AUFWIND Ausgabe 5/2011

Das komplette Inhaltsverzeichnis 5/2011
Zur Heftbestellung bitte hier entlang.

©AUFWIND 2011